Mittwoch, 27. Juni 2007

Neues Islamisches Computerspiel: Quraish


Das Cover des neuen Spiels mit der Flagge des Propheten

Muslime beklagen, dass ihre Länder von Feinden besetzt wurden und dass die Zeiten der Eroberungen und des Jihads der Vergangenheit angehören. Ein neues Computerspiel verschafft Abhilfe. Das neue Strategiespiel heißt Quraish, so wie der Stamm des Propheten Muhammad. Das Spiel wurde 3 Jahre lang von einer syrischen Softwarefirma entwickelt und kommt bald auf den Markt.


Das 3D-Spiel hat vier Epochen : Die erste handelt von der vorislamischen Zeit, von den Kriegen der Araber untereinander und gegen die Perser. Die zweite spielt die Ridda-Kriege nach (Kriege gegen die zwangsislamisierten Beduinenstämme, die nach dem Muhammads Tod vom Islam und seiner Herrschaft abgefallen sind). Die dritte und vierte Epoche behandeln die Eroberung des Iraqs und der Levante (Palästina, Jordanien, Syrien und Libanon). Ingenieur Radwan Qasmiyya, Chef des Entwicklungsteams berichtet, dass die islamischen Geschichtsbücher die Hauptquelle für die Handlungen des Spiels waren. Das Spiel ist zweisprachig (Arabisch oder Englisch), darüber sagt der Ingenieur: " Der arabische Spieler kennt die Geschichte, deshalb vermitteln wir ihn den Stolz auf diese Geschichte, die wir von Geschichtsirrtümern und Unwahrheiten bereinigt haben. Im Mittelüunkt des Spiels steht wie der Islam entstanden ist und sich von der Arabischen Halbinsel aus verbreitet hat....ob mit der Schwert, durch die Niederlage von Völkern, die nicht kämpfen konnten oder dank schwachen Herrschern? Wie haben dazu nur verlässliche Quellen benutzt. Toleranz ist auch eine Botschaft des Spiels." weiter sagte er " Die ausländischen (nicht-muslimischen) Spieler kennen von der Region nur Bin Laden und solche Dinge, deshalb zeigen wir ihnen ein anderes Bild über eine an Kultur reiche Gesellschaft."


Im Spiel wurden der Prophet Muhammad und die Zehn Sahaba (Gefährten des Propheten), denen das Paradies versprochen wurde, nicht dargestellt
, da dies der Lehre des Islams widerspricht.

Quelle: Al Arabiya.net

Englischsprachige Webseite des Herstellers

1 Kommentar:

minaretta hat gesagt…

Hey, Kameltreiber! Toll, ich wusste gar nicht, dass du auch am bloggen bist! Liebe Greetz, Minaretta

PS: Danke fürs verlinken mit meinem "Auf Tuchfühlung"!